Startseite
Trenntransformator, Schutzklassen, Kurzschluss, Sicherheit bei Hochspannung und Niederspannung
begriffsbestimmungen
Nicht kurzschlussicherer Transformator
Ist ein Transformator ohne Schutzvorrichtung gegen übermässige Temperaturerhöhung. Dieser muss vom Anwender realisiert werden.

Bedingt kurzschlussicherer Transformator
Ist ein Transformator, der eine Schutzvorrichtung wie z.B. eine Sicherung, einen Überstromauslöser oder einen Temperaturbegrenzer enthält, die den Primär- oder Sekundärstromkreis öffnen, wenn der Transformator überlastet oder kurzgeschlossen wird.

 

 

Trenntransformator
Ist ein Transformator, dessen Eingangs- und Ausgangswicklungen durch doppelte oder verstärkte Isolierung elektrisch getrennt sind, um in dem durch die Ausgangswicklung versorgten Stromkreis Gefahren einzuschränken, die sich aus zufälligem gleichzeitigem Berühren von Erde und unter Spannung stehenden Teilen oder Teilen des Körpers ergeben, die im Fall eines Isolationsfehlers unter Spannung stehen können.

Sicherheitstransformator
Ist ein Trenntransformator zur Versorgung von Kreisen mit Schutzkleinspannung, die nicht grösser als 50V Wechselspannung (Effektiv-wert) oder 75 V ungeglättete Gleichspannung ist.

  Schutzklasse I
Transformatoren dieser Schutzklasse sind mit einem Schutzleiteranschluss versehen.

Schutzklasse II
Transformatoren dieser Schutzklasse sind verstärkt isoliert und umschlossen und brauchen deshalb keinen Schutzleiter.

Kleinspannungen
Sind Spannungen unter 50 VAC, bzw. 75 VDC.

Niederspannungen
Sind Spannungen von 51 bis 1000 VAC, bzw.
1500 VDC

Hochspannungen

Sind Spannungen grösser als 1000 VAC.
Feedback | Download | Impressum | Datenschutz | Xray Swiss